Seite drucken

Das webunterstützte Tender Management

digital tender steht für die professionelle Abwicklung von durchgängigen, plattformunabhängigen Online-Ausschreibungsverfahren:

  • Das gesamte Verfahren - Einreichung, Begutachtung, Administration - wird ohne Medienbrüche online abgewickelt.
  • Die Applikation "digital tender“ kann auf allen gängigen Browsern und Betriebsystemen ohne zusätzliche Erweiterungen verwendet werden.

Als Instrument zur Unterstützung innovativer Verwaltungsabläufe richtet sich digital tender an den Öffentlichen Sektor und an Programm Managements, die für die Durchführung von Ausschreibungen und Calls verantwortlich sind.

Hohe Transparenz der Abläufe, gesteigerte Effizienz des Work-Flow, Optimierung und Automatisierung von Prozessen sowie kundenfreundliche Benutzbarkeit charakterisieren die Vorzüge von digital tender. Die Erhöhung der Effizienz und der Servicequalität der Verwaltung entsprechen auch der Intention der E-Government-Initiative.

Seit Jänner 2005 ist digital tender berechtigt, das Österreichische E-Government Gütesiegel für die Erfüllung der Kriterien WAI-Konformität und Styleguide-Konformität zu führen.

nach oben
Zur Startseite Zur Startseite